Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: primacom - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Maik122

Anfänger

Beiträge: 2

Level: 5 [?]

Erfahrungspunkte: 172

Nächstes Level: 173

  • Nachricht senden

21

30.03.2017, 05:52

Hausanschluss kosten viel zu hoch

Hallo,
Ich baue gerade ein Haus und wollte mir auch einen Primacom Anschluss legen lassen!
Heute habe ich das Angebot bekommen und bin fast aus allen Wolken gefallen die Rufen doch allen ernstes einen Baukosten Zuschuss von 4000€ + Tiefbauarbeiten die von mir selbst zu entrichten sind .
Die zu verlegende Länge vom Verteilerkasten in mein Haus beträgt ca.12m, irgendwie habe ich das Gefühl die wollen keine neuen Kunden mehr!
Ich ich bin in meiner Wohnung aber schon ca. 15 Jahre Kunde bei Primacom


WernerL

Fortgeschrittener

  • »WernerL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 053 792

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

22

02.04.2017, 01:06

Maik122.. danke für die Info.. wie lange hat es bei dir gedauert, bis die Post mit dem Kostenvoranschlag ankam ?

Ich habe vor 2 Woche angerufen und man sagte mir, ich bekomme dann Post... bis heute 1.4.17 noch nichts gekommen.. stimmt,
kommt mir auch so vor als wollen die gar keine Neukunden.. scheinbar gehts denen wirtschaftlich zu gut :-)

Bin mal gespannt wann da was kommt und wenn es auch so unverschämt teuer wie bei die sein soll, dann fällts natürlich sofort aus.

Ron111

Erleuchteter

Beiträge: 4 310

Wohnort: Leipzig

Level: 52 [?]

Erfahrungspunkte: 14 714 592

Nächstes Level: 16 259 327

  • Nachricht senden

23

02.04.2017, 13:01

Wie gesagt: Dein Haus baust Du auch nicht in 2 Wochen :-)

WernerL

Fortgeschrittener

  • »WernerL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 053 792

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

24

02.04.2017, 16:21

Ron111.... ach so wusste ich gar nicht das ein Hausbau (praktische Arbeit) mit einem Kundenauftrag (Büro-Organistation) vergleichbar ist !

Bei Dir kommst mir so vor, Hauptsache was schreiben (auch wenn es total unsinnig ist, wie der Post hier) um die Zahl der Post zu erhöhen und
dadurch wichtig im Forum zu erscheinen. Von deinen 4219 Post, kann an dann in absoluter Gewissheit 90 % als "Flaming" oder eben Langeweile-Post bezeichnen.

LPZ3SN

gehört zum Inventar

Beiträge: 7 165

Wohnort: Leipzig

Level: 59 [?]

Erfahrungspunkte: 42 721 324

Nächstes Level: 47 989 448

  • Nachricht senden

25

02.04.2017, 16:36

@Ron111, kann das nachvollziehen, manch häuslebauer steht im frühjahr in (vor)garten und fragt sich, ob er hier endlich klar schiff machen kann, oder ob er noch mal, ggf mit schwerem gerät, ein graben ziehen muss...

btw, bei KD hätte der anschluß 7k€ gekostet... (inkl 300m kabel in vorhandes leerrohr einblasen)
KD wollte erst nicht glauben das kabel vorm haus liegt, obwohl wir schon den spaten draufgestellt haben und es in schachtschein schwarz auf weis stand...
aber fehlten halt zwischendrin 300m in der trasse...
Es ist nur Fernsehen. Das ist nicht mal ein richtiges Hobby.
Tarife

Ron111

Erleuchteter

Beiträge: 4 310

Wohnort: Leipzig

Level: 52 [?]

Erfahrungspunkte: 14 714 592

Nächstes Level: 16 259 327

  • Nachricht senden

26

03.04.2017, 07:59

Ah daher so teuer.
@WernerL: sticheln macht mir bei dir doch Spaß :-)

WernerL

Fortgeschrittener

  • »WernerL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 053 792

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

27

03.04.2017, 12:43

Deine Posts sind kein Sticheln sonder dummes Gelaber !

Ron111

Erleuchteter

Beiträge: 4 310

Wohnort: Leipzig

Level: 52 [?]

Erfahrungspunkte: 14 714 592

Nächstes Level: 16 259 327

  • Nachricht senden

28

03.04.2017, 21:25

Und das 4220 mal. Neue jetzt einer mehr. Grins. Frieden.

selola

Profi

Beiträge: 631

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 691 451

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

29

03.04.2017, 21:30

Ihr seid süß ihr beide ;)

Ron111

Erleuchteter

Beiträge: 4 310

Wohnort: Leipzig

Level: 52 [?]

Erfahrungspunkte: 14 714 592

Nächstes Level: 16 259 327

  • Nachricht senden

30

03.04.2017, 21:55

Ich würde ja die Variante wählen, vom Nachbarn anzuzapfen. Aber gut zu überlegen, wenn der mal nicht mehr ist...

WernerL

Fortgeschrittener

  • »WernerL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 053 792

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

31

10.04.2017, 23:44

ok Ron111 ich nehme dein Friedensangebot an !

Vom Nachbarn.... ja das geht ja auch NUR mit der Primacom (schon wegen eigener Mac-Adresse - wenn ich mal eigenes Primacommodem haben sollte) und klar wäre das
einfacher als 7 Meter graben im Garten. Aber ob das überhaupt technisch möglich ist muss ja erst ein Primacomtechniker entscheiden bzw. prüfen.

Ich hatte vorige Woche noch mal angerufen und tatsächlich wieder die selber Dame am Fon wie beim ersten male. Sie sagt, sie wartet noch auf ein Feedback der technischen Abteilung.
Sie will mich per mail benachrichtigen... hat aber vergessen zu sagen in welchem Jahr :-)

Na mal abwarten wann sich was tut.

Ron111

Erleuchteter

Beiträge: 4 310

Wohnort: Leipzig

Level: 52 [?]

Erfahrungspunkte: 14 714 592

Nächstes Level: 16 259 327

  • Nachricht senden

32

11.04.2017, 16:44

Hoffentlich hat sie deine Mail-Adresse. Vom Nachbarhaus sollte funktionieren. Ist doch nicht viel anders, als beim Mehrfamilienhaus. Ein Verteiler und verschiedene Leitungen. Modem hat eh jeder seins.

WernerL

Fortgeschrittener

  • »WernerL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 053 792

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

33

19.04.2017, 18:00

heute kam Briefpost aus L.

Ja da wollen die mal so schlappe 952 Euro inkl. MwSt und Material haben. Und dann soll ICH noch die 7 Meter ausschachten und das bereitgestellte Kabel von Anschluss zu Haus selber verlegen.
Und im Haus dann auch noch vom Keller zur 1. Etage das Kabel selber besorgen und selber verlegen. Ich frage mich wie sich diese Summe von 952 Euro zusammen setzt.

Denn der Verteiler am Kabelhauptstrang zu meinem Haus und die 7 meter Koax-Erdkabel kann den Preis nie und nimmer ausmachen. Auch die vielleicht 1 Stunde Technikerarbeit um das Kabel dann zu verbinden,
rechtfertigt diesen Preis keineswegs.

Na ja das Primacom ein sehr Kundenunfreundliches Unternehmen ist, ist ja weit bekannt, aber das die nicht ganz rund laufen und mal zum Arzt müssen, wusste ich bisher nicht.

Fazit: Fällt aus !!! Dann lieber warten bis Telekom mal hier aufrüstet mit Glasfaser oder ähnlichem oder eben mit 9 MBit/s dann bisschen länger downloaden und gut ist.

K12it0-4su11

Fortgeschrittener

Beiträge: 327

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 69 331

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

34

19.04.2017, 20:36

Normaler Preis. Bei KDG oder Telekom würdest du genauso viel bezahlen bzw. mehr.
o
L_
OL
This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat.

WernerL

Fortgeschrittener

  • »WernerL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 053 792

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

35

22.04.2017, 01:37

@K12it usw. was erzählst du nur für einen Unsinn ?. ich habe Beweise, das bei Kabel Deutschland oder jetzt Vodafone nur ca. 170 bis max. 300 euro verlangt werden, für die selben Bedingungen wie sie bei mir vor liegen.
Sag nicht das ist normal... und wenn was denkst, du wie setzen sich diese 952 Euro zusammen ? bitte Erklärung detailiert !!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WernerL« (24.04.2017, 01:25)


Ron111

Erleuchteter

Beiträge: 4 310

Wohnort: Leipzig

Level: 52 [?]

Erfahrungspunkte: 14 714 592

Nächstes Level: 16 259 327

  • Nachricht senden

36

22.04.2017, 09:26

Dann zeig mal deine Beweise mit 30 Euro. Sorry aber das ist Schmarrn. Es ist garantiert nicht jeder Hausanschluss / Arbeiten / mit anderen Anschlüssen zu vergleichen.
Und 952 Euro sollte dir ja Primacom erklären können...

LPZ3SN

gehört zum Inventar

Beiträge: 7 165

Wohnort: Leipzig

Level: 59 [?]

Erfahrungspunkte: 42 721 324

Nächstes Level: 47 989 448

  • Nachricht senden

37

22.04.2017, 10:01

Sei nachsichtig, dass er da ne 2 vergessen hat, Ist offensichtlich...
Es ist nur Fernsehen. Das ist nicht mal ein richtiges Hobby.
Tarife

selola

Profi

Beiträge: 631

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 691 451

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

38

22.04.2017, 10:54

ich habe Beweise, das bei Kabel Deutschland oder jetzt Vodafone nur ca. 170 bis max. 30 euro verlangt werden, für die selben Bedingungen wie sie bei mir vor liegen.
Die Beweise würden mich aber mal interessieren. Ich denke eiegntlich auch das der Preis normal ist. Und ja das sind 300 Euro , denke ich mal.

K12it0-4su11

Fortgeschrittener

Beiträge: 327

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 69 331

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

39

23.04.2017, 12:21

@K12it usw. was erzählst du nur für einen Unsinn ?. ich habe Beweise, das bei Kabel Deutschland oder jetzt Vodafone nur ca. 170 bis max. 30 euro verlangt werden, für die selben Bedingungen wie sie bei mir vor liegen.
Sag nicht das ist normal... und wenn was denkst, du wie setzen sich diese 952 Euro zusammen ? bitte Erklärung detailiert !!!
Wenn nen Kabel gebuddelt werden muss, sind das Tiefbauarbeiten. Für 30 Euro rollt in DTL nicht mal der Bagger an. Das ist der Mindestbetrag den man ans Bauamt zahlen müsste (vielleicht), damit nen Beamter erst mal den Bauantrag begutachtet.

Sorry, aber warum soll es anderen bessser gehen, als Firmen bei Kabelarbeiten.

Was du mit KDG/Vodafone meinst ist nen Trick. Wir hatten das erst im privaten Bereich. Dort kannst du entscheiden ob du 1000 Euro bezahlst und dafür den ganz normalen Preis beim Vetrag bezahlst, oder nix bzw. anscheinend jetzt 30 Euro und monatlich als Hausbesitzer eine Pauschale abdrückst für die Möglichkeit einen Vertrag abzuschließen zum Empfang der freien. und dich dafür für mindestens 6 Jahre verpflichtest. Man sollte auch mal die AGB lesen und nicht was nur am Anfang steht. Die Methode mit dem "kostenlos" bezieht sich dann auf die Möglichkeit der Parteien im Haus. Dort werden pro Partei glaube 15 Euro fällig und du musst mindestens 2 angeben! X(
o
L_
OL
This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat.

LPZ3SN

gehört zum Inventar

Beiträge: 7 165

Wohnort: Leipzig

Level: 59 [?]

Erfahrungspunkte: 42 721 324

Nächstes Level: 47 989 448

  • Nachricht senden

40

23.04.2017, 12:27

sind 300 Euro , denke ich mal.


oder so...


aber die zusammensetztung würd mich auch mal interessieren... von der primacom und von kd & co

( https://s1.vodafone.de/dl/media/Preislis…20Anschluss.pdf )
Es ist nur Fernsehen. Das ist nicht mal ein richtiges Hobby.
Tarife

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen